Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen jungle Leaves – Alexander Ruppert, Patrick Schlütting, Nils Schmitz GbR (nachfolgend „Jungle Leaves“ oder „Verkäufer“) und dem Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn abweichende Vereinbarungen wurden getroffen.

Alle angegebenen Preise verstehen sich in Euro incl. 19% MwSt bzw. 7% MwSt, die auf der Rechnung ausgewiesen wird. Dies gilt auch für Lieferungen in die EU. Zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden während des Kassenvorganges oder in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

Bei Auswahl der Zahlung auf Rechnung wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung gestellt wurde. In diesem Fall ist der Kaufpreis innerhalb von 7 (sieben) Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug zu zahlen, sofern nichts anderes vereinbart ist. Der Verkäufer behält sich vor, die Zahlungsart Rechnungskauf nur bestimmten Kunden, und nur bis zu einem bestimmten Bestellvolumen anzubieten.

Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal Rechnung“ tritt der Verkäufer seine Zahlungsforderung an PayPal ab. Vor Annahme der Abtretungserklärung des Verkäufers führt PayPal unter Verwendung der übermittelten Kundendaten eine Bonitätsprüfung durch. Der Verkäufer behält sich vor, dem Kunden die Zahlungsart „PayPal Rechnung“ im Falle eines negativen Prüfungsergebnisses zu verweigern. Ergänzend gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Nutzung des Rechnungskaufs von PayPal, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms.

Alle Angebote im Online-Shop des Verkäufers sind unverbindlich und gelten nur solange der Vorrat reicht. Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

Der Kunde kann das Angebot über den in den Online-Shop des Verkäufers integrierten Bestellvorgang abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er den Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons (beschriftet mit „Kostenpflichtig bestellen“, bzw. „place order“) ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Für den Vertragsschluss stehen die deutsche und die englische Sprache zur Verfügung.

Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden annehmen, indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung, eine Auftragsbestätigung in Textform (E-Mail) übermittelt, er dem Kunden die bestellte Ware liefert oder indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.

Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt.

Bei unserem großen Angebot lebender Pflanzen kann es vorkommen, dass bestimmte Produkte nicht lieferbar sind, obwohl sie noch als verfügbar angezeigt werden. Wir liefern in solchen Fällen keine Ersatzpflanzen, sondern kontaktieren den Kunden. Abweichungen gegenüber den Abbildungen oder Beschreibungen sind bei Pflanzen naturbedingt und kein Grund zur Reklamation. Irrtümer sind vorbehalten. Es handelt sich um Zierpflanzen, welche nicht für den Verzehr bestimmt sind.

Wir sind stets bemüht, unsere Pflanzen in gesundem und einwandfreiem Zustand, sowie korrekt bestimmt zu versenden. Der Versand erfolgt mit DHL.

Die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Sendung gehen mit unserer Auslieferung der Ware an das Versandunternehmen auf den Besteller über. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

Bei offensichtlichen Beschädigungen oder deutlich zu spät zugestellten Sendungen hat der Empfänger das Paket im Beisein des Zustellers zu öffnen oder zurückzuweisen. Wird die Sendung in solchen Fällen trotzdem angenommen oder ist die Sendung verloren, ist der Antrag auf Entschädigung vom Kunden direkt an das Versandunternehmen zu stellen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel zu untersuchen und diese sofort schriftlich oder telefonisch bei Jungle Leaves zu melden. Hat der Verkäufer diese Mängel zu vertreten, wird Jungle Leaves das Recht eingeräumt nachzubessern bzw. nachzuliefern. Wird durch Verschulden des Kunden eine Sendung an Jungle Leaves zurückgeleitet, z.B. Unzustellbarkeit oder falsche Adressenangabe, werden dem Kunden nachträglich die Versandkosten in Rechnung gestellt bzw. einbehalten.

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

Sie können Ihre Bestellung ohne Angabe von Gründen widerrufen, indem Sie spätestens 14 Tage ab Anlieferung der Ware ihren Widerruf schriftlich erklären und/oder uns die Ware im Originalzustand zurücksenden. Im Falle des Widerrufs, wird der Kaufpreis vollständig erstattet. Entspricht die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware, trägt Jungle Leaves auch die Versandkosten sowie die Rücksendekosten. Das Widerrufsrecht steht Ihnen nicht zu, wenn die Ware sich nicht mehr im gelieferten Zustand befindet.

Eine Anwachs- und Erfolgsgarantie wird von uns ausdrücklich nicht übernommen.

Wir sind stets bemüht, die Pflanzen korrekt zu bestimmen. Oft finden jedoch innerhalb kurzer Zeiträume Änderungen in der Nomenklatur statt oder es sind Pflanzen generell unter falschem/altem Namen in Umlauf. Gewähr für die Arten- und Sortenechtheit wird deshalb nur innerhalb des Widerrufszeitraums von 14 Tagen und nur bis zur Höhe des Rechnungsbetrages geleistet. Weitergehende Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchen Rechtsgründen, sind ausgeschlossen.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von Jungle Leaves. Dieser Vorbehalt wird durch die Weiterkultur der gelieferten Pflanzen nicht aufgehoben und macht bei abzusehender Zahlungsunfähigkeit unsere Zustimmung für den Weiterverkauf erforderlich.

Der Erfüllungsort für alle Lieferungen ist der Sitz des Verkäufers, dies gilt auch für Verträge mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.